Muskelmasse aufbauen und gleichzeitig Körperfett reduzieren

Das grundlegende Ziel eines Bodybuilders ist die Steigerung der Muskelmasse bei einem Körperfettanteil zwischen 6 und 10%.

Das zweite Ziel ist es, Kraft und Ausdauer zu verbessern, um im Fitnessstudio schwerere Gewichte zu heben. Nach einer gewissen Anzahl von Jahren wird das genetische Potential eines Individuums erreicht. Nach diesem Zeitpunkt ist in der Regel kein Fortschritt mehr zu beobachten. In dieser Situation wird Hilfe von externen Quellen benötigt. Dies kann anabole Steroide oder nicht anabole Verbindungen wie Ibutamoren einschließen.

Ibutamoren mit dem Codenamen MK-677 ist ein Agonist des Ghrelinrezeptors im Gehirn. Es stimuliert das Muskelwachstum durch Stimulierung der Wachstumshormonsekretion. Es wirkt sich positiv auf die Spiegel von Wachstumshormon und IgF-1-Hormon im Blut aus. Der Cortisolspiegel bleibt unberührt. Aus diesem Grund wurde festgestellt, dass diese Verbindung die Laune eines Bodybuilders verbessert.

Es kann auch bei Wachstumshormonmangel und bei der Behandlung von Gebrechlichkeit bei älteren Menschen angewendet werden. Dies liegt an seiner regenerativen Funktion. Ibutamoren erhöht auch die Knochendichte durch die Synthese von Vitamin K im Körper.

Bodybuilding- und Ernährungsexperten, Ärzte und Chemiker haben die Verbindung zur Stärkung der Muskelfasern gezeigt. Dies reduziert die Erholungszeit nach einem Training. Der Athlet ist somit in der Lage, zunehmend schwerere Gewichte zu heben und so den Muskelaufbau zu unterstützen.

Fitness hängt von vielen Faktoren ab. Optimale Ernährung, Schlaf, richtige Bewegung und Training sind einige der äußeren Faktoren. Diese sind jedoch so gut wie nutzlos, ohne auf die biochemischen Bedürfnisse des Körpers einzugehen. Wir wissen, dass Muskelgewebe durch fortschreitendes Heben schwerer Gewichte zerstört werden muss, um Muskeln aufzubauen. Dies induziert die Bildung von Milchsäure im Gewebe und ist verantwortlich für Müdigkeit.

Mit einem Wachstumshormonstimulator wird dieser Prozess beschleunigt. Dies verbessert die körperliche Ausdauer. Was genau sind die Vorteile einer SARM wie Ibutamoren? Wir listen sie wie folgt auf:

  • Schlafen leichter gemacht: Dies ist möglich durch weniger Stress und Angst.
  • Verbessert die Knochendichte: Dies ist besonders vorteilhaft für Senioren, die unter einem Mangel an Vitamin K leiden.
  • Reduziert die Fettkonzentration: Dies ist sehr wichtig für einen Sportler. der optimale Körperfettanteil liegt zwischen 6-10%.
  • Steigert das Wachstum von Muskelmasse

Bei der Verwendung dieser Verbindung sollten jedoch bestimmte Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. Einige häufige Nebenwirkungen sind geschwollene Gelenke, Kribbeln der Haut, Gelenk – und Muskelschmerzen, höhere Wassereinlagerungen und Blähungen, Lethargie usw. Dies tritt meistens auf, wenn die Substanz mehr als vorgeschrieben eingenommen wird.  Die Vorteile überwiegen jedoch die Nachteile. Denn ein Wachstumshormonstimulator tut mit Hilfe eines Nahrungsergänzungsmittels alles, was ein Sportler braucht: Muskelmasse aufbauen und schlank aussehen.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg