LED-Lampen Wissenswertes und Antworten auf Fragen

Werbung: 100 Watt Lampe bei Amazon kaufen

Während andere Lichtquellen bei dauerhaftem Einsatz den Stromzähler richtig auf Touren bringen, bieten LED-Lampen eine kostengünstige Alternative, die dennoch genügend Licht bringt. Aber nicht nur die Einsparungen in der Stromrechnung sind ein Grund, um auf die Beleuchtung der Zukunft umzusteigen, sondern auch zahlreiche Möglichkeiten, die mit anderen Lichtquellen nicht umzusetzen sind, ohne dabei zusätzliche Komponenten zu verbauen.

 

Höhere Lichtqualität und mehr Vielfalt

Der Einsatz von LED-Lampen ermöglicht dem Nutzer eine stufenlose Dimmung des Lichtes, wodurch es auf die individuellen Situationen im Wohnbereich abgestimmt werden kann. Schnell eingebaut kann so das Lichtverhältnis den persönlichen und individuellen Bedürfnissen angepasst werden. Auch die unzähligen Farbkombinationen, die mit den Lampen möglich sind, sorgen für abwechslungsreiche Gestaltungsmöglichkeiten.

Zusammengefasst:

  • Schnell integriert,
  • Dimmung stufenlos möglich,
  • Farben können individuell eingestellt werden.

Umweltbewusst und zeitgemäß

Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, an die Natur und das Ökosystem zu denken. LEDs sind dahingehend die ideale Möglichkeit für eine stromsparende Lichtquelle, die obendrein für weniger CO2-Emmissionen sorgt. Mit der hohen Lebensdauer müssen sie auch nicht binnen kurzer Zeit ausgetauscht werden und können so über 50.000 Stunden eingesetzt werden. Die Entsorgung erfolgt anschließend ebenfalls kinderleicht, da sie frei von Quecksilber und somit recycelbar sind.

Zusammengefasst:

  • Stromsparend,
  • Ausstoß von CO2 bleibt gering,
  • Lebensdauer von über 50.000 Stunden,
  • Quecksilber ist nicht vorhanden, daher recyclebar.

Zusammengefasst

Die Beleuchtung der Zukunft ist innovativ und denkt auch an die Zukunft. Schnell verbaut kann so innerhalb kurzer Zeit die Umwelt geschont werden und dennoch eine zuverlässige und hochentwickelte Lichtquelle genutzt werden. LEDs können individuell angepasst werden und bieten ein Farbspiel, das auf die persönlichen Stimmungen abgestimmt werden kann. Mit einer Lebensdauer von über 50.000 Stunden begleiten sie den Benutzer über einen langen Zeitraum und sind dabei spielend einfach in Smart-Home-System zu integrieren. Wenn es also um eine technische Innovation geht, die zusätzlich zukunftsorientiert und umweltbewusst ist, dann sollten die bisherigen Lichtquellen durch LEDs ausgetauscht werden.

 

Fragen über LED-Lampen

Hier habe ich ein paar Fragen über LED Lampen  deren Antworten ich hoffentlich richtig recherchiert habe.

    • Welche Lumenzahl brauche ich im Vergleich zur alten Glühbirne?
Watt  alte Glühbirne Lumen Helligkeit  alte Glühbirne Lumen Helligkeit  LED
25 Watt 230 Lumen 250 Lumen
40 Watt 430 Lumen 500 Lumen
60 Watt 730 Lumen 800 Lumen

 

  • Wie schädlich sind LED Lampen?

in  einer Publication der US National Library of Medicine vom Dezember 20017 steht

Neuere Studien haben gezeigt, dass die Lichtexposition zum Ausbruch früher Stadien der altersbedingten Makuladegeneration (AMD) beiträgt

  • Welche LED Birne ist gleichwertig zu 100 Watt?

Eine LED Lampe mit über 1300 Lumen sollte es schon sein

  • Wie teuer sind LED Lampen?

Eine Led Lampe mit 1.521 Lumen der Marke Philipps kostet aktuell (Achtung Werbelink) ca. 8 Euro bei Amazon

Wenn ihr selber noch Fragen habt dann postet diese als Kommentar.

Grüße Lothar

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg