Wie man seine Abende auch zu Hause abwechslungsreich gestaltet

Seit Beginn der Corona-Pandemie hat sich der Alltag für viele Menschen drastisch verändert. Abends mit Freunden noch einen trinken gehen? Abendessen mit dem Partner im Restaurant? Ein Kinobesuch mit der Arbeitskollegin? Alles nicht mehr so einfach, denn wiederkehrende Lockdowns und die Empfehlung zu Hause sind im Weg. Doch wie beschäftigt man sich eigentlich zu Hause, wenn im Fernsehen die siebzehnte Wiederholung läuft und man auch nicht den ganzen Abend vor der Flimmerkiste verbringen möchte?

Auch zu Hause gibt es Abwechslung und Spaß

Keine Lust auf schlechte Laune? Dann gibt es viele Möglichkeiten, wie man sich die Zeit zu Hause gut vertreiben kann:

  • Basteln, Malbücher für Erwachsene, Kreativarbeiten
  • Partys mit Freunden per Videochat
  • Schminken, eine neue Frisur ausprobieren oder den Bart umstylen
  • Zeitschriften oder Bücher lesen oder gar selbst schreiben
  • Browsergames spielen oder andere Onlineangebote abchecken

Kreatives Basteln fördert gute Laune und Abwechslung

Handgemachtes ist eine Freude für viele Menschen und so bietet sich die Auszeit zu Hause an, um einfach mal ein neues Hobby zu erlernen. Längst ist es nicht mehr nur Senioren vorbehalten, sich an Häkel- und Stricknadel zu versuchen und selbstgemachte Kleidung zu produzieren.

Im Trend sind sogenannte Amigurumi-Tierchen, kleine, selbstgehäkelte Schönheiten, die die Wohnung verzieren und sich wunderbar als Geschenk Idee eignen. Doch auch mit Papier und anderem Bastelmaterial lässt sich ein schöner Zeitvertreib finden.

Videochat-Abende mit Freunden erhalten den Kontakt

Während des Lockdowns ist rausgehen mit Freunden nicht mehr so erlaubt. Doch deshalb den Kontakt abreißen lassen? Auf gar keinen Fall! Selbst berufliche Meetings werden mittlerweile über Plattformen wie Zoom abgehalten, warum also nicht auch der Klönabend mit den Liebsten?

Am besten eine feste Zeit verabreden, ein kühles Bier oder ein Glas Wein und einige Knabbereien bereitstellen und schon geht es los mit dem hausgemachten Kneipenabend. Auch gemeinsames Pizzaessen ist per Videochat möglich.

Wohlfühl- und Wellnesszeit für den Körper und die Seele

Wann hat man schon einmal so richtig Zeit zu relaxen und sich selbst was Gutes zu tun? Die langen Abende zu Hause sind eine gute Option hierfür. Einfach mal ein Bad einlassen, mit einer Kerze und der Lieblingsmusik abtauchen oder die neue Gesichtsmaske aus der Zeitschrift testen.

Auch Haarkuren, ein neues Nageldesign oder eine neue Rasur für den Bad sind im kreativen Badezimmer gute Möglichkeiten, um sich die Zeit zu vertreiben. Und ein neuer Look sorgt fast immer auch für gute Laune.

Ein Buch schreiben oder etwas Neues lesen

Auch wenn nicht jeder das Talent zum Bestsellerautor hat, kann es viel Spaß machen ein Buch zu schreiben. Es muss ja keine wissenschaftliche Abhandlung sein, ein kleiner Roman oder auch ein Tagebuch sind auch gute Möglichkeiten, sich die Zeit zu vertreiben.

Und wer gar keine Lust hat selbst zu Papier und Stift zu greifen, kann sich mit bereits geschriebenen Büchern behelfen. Lesen war schon immer eine gute Möglichkeit, um die Gedanken in eine andere Welt gleiten zu lassen und Geschichten in sich aufzusaugen. Vom Krimi bis zum Roman ist die Abwechslung in den heutigen Bücherregalen so groß wie nie.

Online-Spiele spielen und sich einfach mal vergnügen

Online-Spiele sind nur was für Teenager? Weit gefehlt! Auch Erwachsenen macht Spielen großen Spaß, und zwar offline wie online. Im Internet gibt es viele gute Optionen, um sich mit Spielautomaten oder kleinen Geschicklichkeitsspielen die Zeit zu vertreiben. Selbst Kreuzworträtsel und Sudoku lassen sich online lösen.

Und wer keine Lust hat alleine zu daddeln, kann gemeinsam mit Freunden kreative Spiele wie Montagsmaler oder Stadt-Land-Fluss online spielen und dabei riesig viel Spaß haben. Die meisten Spielangebote sind kostenlos oder für den kleinen Taler möglich. Also Kopf nicht hängen lassen, sondern einfach mal die Zeit anders verbringen als gewohnt.

 

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg