Aufgaben eines Hausmeisters

Ob in Wohnanlagen, Mietshäusern oder bei gewerblichen Objekten – die Zeiten, in denen ein Hausmeister lediglich eine defekte Glühbirne wechselt oder die Grünanlage in Schuss hält, gehören der Vergangenheit an. Die Dienstleistungen umfassen mittlerweile ein breit gefächertes Spektrum und sind explizit auf die Anforderungen der zu betreuenden Immobilien ausgerichtet. Wartungsarbeiten, Notfallmaßnahmen und die Instandhaltung zählen ebenso dazu wie die Bearbeitung von Reklamationen oder die Beauftragung von Fachfirmen. Für viele Vermieter und Mieter ist ein Hausmeister aber auch die gute Seele in schwierigen Lagen, der in nahezu allen Situationen bestmögliche Lösungen parat hat und für einen ordnungsgemäßen Ablauf sorgt.

Reinigung und Pflege des Außenbereichs und Gartens

Eine saubere und schmucke Außenanlage eine Wohn- oder Bürokomplexes ist auch das Aushängeschild der Besitzer. Niemand wird sonderlich erfreut sein, wenn immer wieder Unrat auf Gehwegen und Grünflächen liegt oder die Pflanzen im Vorgarten vertrocknen. Darüber hinaus erledigt ein Hausmeister in diesem Bereich bei Bedarf auch weitere Aufgaben:

  • Rasen mähen und pflegen
  • Wege und Auffahrten von Unkraut befreien
  • Hecken und Gehölze schneiden
  • Beseitigung des Laubs
  • Entsorgung von Grünabfällen
  • Neuanpflanzung

Winterdienst

Fällt der erste Schnee oder sind Zufahrten und Gehwege vereist, entlastet der Hausmeister Eigentümer oder Mieter, sodass diese sich nicht bereits um 07:00 Uhr morgens mit dem lästigen Schneeschnippen befassen müssen. Der Service-Dienstleister verfügt über das professionelle Equipment zur Schnee- und Eisbeseitigung, und gewährt somit die Sicherheit für Fußgänger und Fahrzeugführer im öffentlichen Straßenverkehr.

Treppenhausreinigung

Das Treppenhaus ist die Visitenkarte eines Gebäudes und sollte beim Betreten einen sauberen Eindruck hinterlassen sowie sich in einem tadellosen Zustand befinden. Für einen positiven Eindruck sorgt das Hausmeisterteam unter anderem mit folgenden Maßnahmen:

  • Feuchtes Wischen des Bodenbelags sowie der Handläufe
  • Reinigung der Türen und Briefkästen
  • Reinigung der Fahrstühle
  • Pflege der Briefkästen
  • Treppenhausfenster putzen
  • Beseitigung von Spinnweben und Staub an den Wänden
  • Reinigung der Fußmatten und Abstreifgitter

Erkennen und beseitigen technischer Probleme

Auch das Erkennen und beseitigen technischer Probleme in einem Objekt zählt zu den elementaren Aufgaben eines Hausmeisters. Dank besonderer Schulung sind die Dienstleister in der Lage, technische Anlagen zu überprüfen und instand zu setzen, Alarmanlagen zu überprüfen und zu warten, Beleuchtungs- und Klingelanlagen und Türöffner zu checken und nötigenfalls zu reparieren. Auch die Kontrolle von Brandschutzsystemen, sanitären Einrichtungen, der Geräte in Wasch- und Trockenräumen sowie Heizungsanlagen umfassen das breite Spektrum an Leistungen.

Kehrdienst für relevante Flächen und Wege

 

Dieses ist für Mieter sicherlich besonders attraktiv. Das wöchentliche Kehren wird nun nicht mehr reihum von den Hausparteien vorgenommen, sondern von einem Hausmeisterservice übernommen. Zum einen ist dieses sicherlich eine große Entlastung, denn die freiwerdende Zeit gibt durchaus Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung. Andererseits wird diese Aufgabe professionell ausgeführt, bei größeren Flächen sogar mit einer Kehrmaschine, die in der Regel in herkömmlichen Haushalten nicht vorhanden sein dürfte.

Weitergabe von Reparaturaufträgen an Fachfirmen und Reklamationen

Manchmal ist es unumgänglich, Reparaturen rund um ein Gebäude vornehmen zu lassen. Doch welche Handwerker sind zuverlässig und seriös? Welche Unternehmen leisten gute Arbeit zu fairen Preisen? Hier sind Vermieter und Mieter gleichermaßen oftmals nicht in der Lage, eine entsprechende Lösung herbeizuführen. Aufgrund der langjährigen Erfahrung verfügen Hausmeister über ein gut funktionierendes Netzwerk und kennen die geeigneten Ansprechpartner für den jeweiligen Bedarf. Kommt es nach Beendigung der Arbeit dennoch zu Reklamationen, fungiert ein Hausmeister darüber hinaus als Bindeglied zwischen den Unternehmen und der Hausverwaltung. Auf diesem kurzen Weg können die Ansprüche schnellstmöglich geltend gemacht werden, ohne das Mieter oder Vermieter sich damit befassen müssen.

Überprüfung der Einhaltung der Hausordnung

Eine Hausordnung ist wesentlicher Bestandteil innerhalb einer Hausgemeinschaft, denn sie bildet die Basis für ein einträchtiges Zusammenwohnen. Doch es nutzt das beste Pamphlet nichts, wenn diese niemand beachtet. Wird durch die Nichtbeachtung das Gemeinschaftswesen beeinträchtigt, ist ein Hausmeister der erste Ansprechpartner, um die Parteien zur Einhaltung zu verpflichten. Sofern dieses Unterfangen scheitern sollte, könnte als Konsequenz die Hausverwaltung informiert werden, die letztlich über mögliche Konsequenzen entscheidet.

Schlusswort

Ein Hausmeister sorgt dafür, dass in Wohn- oder Gebäudekomplexen ein geregelter und ordnungsgemäßer Ablauf erfolgen kann. Das Leistungsspektrum ist extrem breit gefächert und deckt auch Bereiche ab, für die oftmals externe Fachbetriebe beauftragt werden müssten. So werden Vermieter, Eigentümer und Mieter gleichermaßen entlastet und können sich ihren individuellen Aufgaben zuwenden. Für eine perfekte Objektbetreuung stehen in nahezu jeder Stadt erfahrene und kompetente Service-Dienstleister bereit, die unkompliziert via online zu finden sind, in Aachen beispielhaft unter https://www.strabo.eu/hausmeisterservice-aachen.aspx
.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg