Hauseingang gestalten – Ideen und Tipps bei der Gestaltung des Hauseingangs

Der Hauseingang ist die Visitenkarte des Hausbesitzers. Das Ansehen in der Nachbarschaft steht und fällt mit dem Hauseingang, daher sollte der Eingang zum Haus möglichst sauber und ordentlich aussehen.

Der Vorgarten für den Hauseingang

Dies fängt schon beim Vorgarten an. Der Vorgarten sollte freundlich gestaltet sein und gepflegt wirken. In einem kleinen Garten kann man verschiedene Pflanzen setzen, die auch als Grundstücksbegrenzung dienen können. Welche Pflanzen man in den Vorgarten setzt bleibt dabei jedem selbst überlassen. Pflanzen die sich gut für einen Vorgarten eignen wäre unter anderem:

  • Oleander
  • Wandelröschen
  • Mandelvielle
  • Calla
  • Tropischer Hibiskus
  • Zitrusbäume
  • Sommerjasmin

Der Hauseingang mit Treppe und Vordach

Wer keinen eigenen Garten haben möchte, dem bieten sich natürlich auch andere Möglichkeiten, seinen Hauseingang einladend zu gestalten.
Das fängt schon bei der Haustür und dem Weg zur Haustür an.
Eine kleine Treppe wirkt häufig sehr einladend, jedoch sollten die Stufen aus wetterbeständigem und rutschfesten Material bestehen.

Ein kleines Vordach sieht nicht nur einladend aus, sondern schützt die Gäste vor Regen und Schnee, falls man noch ein wenig Smalltalk halten will.

Auch die Farbe ist entscheidend, hier muss jeder selbst wissen, was ihm persönlich am Besten gefällt.
Kräftige Farben wie rot oder orange sorgen natürlich für Aufmerksamkeit und sehen wenn sie richtig eingesetzt werden sehr gut aus.
Wer es jedoch lieber nicht ganz so auffällig mag, der sollte auf schlichte Farben wie weiß oder silber setzen.

Der Hauseingang ohne Treppen und Stufen

Für mobilitätseingeschränkte Menschen sind Treppen oder Stufen ein Problem.
Sollte man mobilitätseingeschränkte Menschen in seinem Umfeld haben, ist es ratsam für Gäste mit Bewegungseinschränkungen den Zugangbarrierefrei ohne Treppen und Stufen zu gestalten. 
Gern werden ebenerdige Wege aus Granit genommen, da Granitstein edel aussieht und sich gut mit Kies, Pflanzen oder anderer Deko kombinieren lässt.

Der passende Briefkasten für den Hauseingang

Neben einem gut aufeinander abgestimmten Eingangsbereich sollte sich auch derBriefkasten harmonisch ins Erscheinungsbild einfügen. So kann der Hausbriefkasten mit in die Tür zu intrigieren oder auch separat aufgestellt werden. Ein exklusive Briefkästen, wie zum Beispiel ein antiker Briefkasten vom Türklingel-Shop, als Stand- oder Wandbriefkasten, sind auch immer ein Highlight für den Hauseingang.

Fazit:

Egal für welches Erscheinungsbild man sich entscheidet, der Hauseingang muss dem Hausbesitzer gefallen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg