Cashback über ein Cashback Portal so geht’s

Für alle, die sich gerne auf der digitalen Shopping austoben, gibt es eine gute Nachricht. Das digitale Pendant zum beliebten Payback ermöglicht es, auch beim Online-Shoppen belohnt zu werden. Das klingt zu schön, um wahr zu sein? Das ist vorstellbar, aber mit Cashback ist es wirklich möglich. Sprich, es können endlich die Produkte gekauft werden, die unbedingt hermüssen und am Ende bekommt man sogar Geld zurück. Das Prinzip basiert dabei auf Affiliate Marketing und ist mit keinerlei Kosten verbunden. Die Auswahl der verschiedenen Cashback-Anbieter ist mittlerweile zahlreich, wodurch man auch die Möglichkeit hat, sich bei mehreren Portalen anzumelden und so von den verschiedenen Aktionen zu profitieren.

Wie funktioniert Cashback und lohnt es sich?

Die Anmeldung bei einem Cashback-Anbieter ist kostenlos und in wenigen Minuten erledigt. Direkt im Anschluss hat man die Möglichkeit, mit dem Geld sparen loszulegen. Dabei stehen einem über das jeweilige Portal Partnershops zur Auswahl, bei denen man ganz normalen seinen Einkauf tätigt und anschließend von dem Cashback-Anbieter einen prozentualen Anteil des Preises erstattet bekommt. Hintergrund ist, dass die Anbieter von den Online-Shops eine bestimmte Provision bekommen. Diese wird dann Anteilsweise an den Kunden weitergeleitet. Die Höhe der Erstattung hängt dabei von dem jeweiligen Anbieter und den Aktionen ab. Es besteht aber die Möglichkeit, sich parallel bei verschiedenen Anbietern anzumelden und so von einer Vielzahl an Aktionen zu profitieren.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Die Registrierung ist kostenlos und geht schnell,
  • eine große Auswahl an Online-Shops,
  • schnelle und unkomplizierte Auszahlung,
  • die Möglichkeit, sich gleich bei mehreren Anbietern anzumelden.

Ebenso wie bei Payback erstellt man sich ein Kundenkonto, auf das die jeweilige Provision nach dem Kauf überwiesen wird. Hat man eine bestimmte Summe erreicht, kann diese auf das eigene Konto transferiert werden.

Viele Anbieter werben auch damit, dass sich das Werben von Freunden lohnt. Sprich, wirbt man einen Freund, bekommt man eine Provision und je nach Anbieter noch weitere Provisionen auf den Kauf der Freunde. So kann innerhalb der Familie die virtuelle Shoppingmeile unsicher gemacht – und nebenbei die Urlaubskasse gefüllt werden.

Für wen lohnt sich Cashback?

Cashback lohnt sich für jeden, der Onlineshopping für sich entdeckt hat. Da die Registrierung kostenlos ist und man somit kein finanzielles Risiko trägt, kann sich also jeder bei einem solchen Anbieter anmelden. Manche Portale bieten dabei eine Auswahl von mehreren hundert Partnern an, wobei auch die Auswahl der Online-Shops seht vielseitig ist.

Ein Beispiel für ein Cashback Portal ist elitebonus.de. Auf Internetblogger.de wurde das Chashback Portal  vorgestellt. Dort kann man auch seine Erfahrungen mit dem Portal posten.

Fazit

Wer die zahlreichen Vorteile von Online-Shops entdeckt hat, sollte sich auf jeden Fall bei einem Cashback-Anbieter anmelden. Man kann am Ende nur davon profitieren und obendrein noch eine große Übersicht. So hat man verschiedene Aktionen direkt auf einen Blick und kann zudem noch mehr sparen. Durch die Freunde werben Freunde Aktionen bietet sich nebenbei die Möglichkeit, gemeinsam mit der Familie und oder dem Partner noch die Haushalts- oder Urlaubskasse aufzubessern und schlägt somit direkt zwei Fliegen mit einer Klappe. Da die Anmeldung bei einem Anbieter kostenlos ist, sollte man also über eine Anmeldung nicht lange nachdenken, wenn man wirklich etwas Geld sparen möchte.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg