Mode und Lifestyle

Alles Wissenswerte über Mode und Lifestyle

 

Auch dieses Jahr hat bereits zahlreiche coole Fashion Trends mit sich gebracht. Auch in Sachen Lifestyle gab es neue Entwicklungen. Vor allem in den Bereichen Gesundheit, Sport, Wohnung und Wellness wird man feststellen, dass es besonders wichtig ist, einen wirklich gesunden Lifestyle zu pflegen. Mode und Lifestyle sind einem permanenten Wandel unterzogen. Was heute noch als „in“ gilt, ist morgen schon „out“. Doch was ist in puncto Mode und Lebensstil eigentlich aktuell en vogue und populär? Haben sich die Voraussagen zu Anfang des Jahres bestätigt? Und wie könnte es in 2018 aussehen. Hier ein kleiner Überblick der Hotspots aus diesem Jahr.

Damen Fashion – was ist im Sommer und Winter 2017 angesagt?

Während im vergangenen Winter noch zarte Pastelltöne die Fashionszene dominierten, so zeigen sich in diesem Jahr die Trendfarben deutlich kräftiger. Azurblau, Orange, Flieder, Pink, Haselnuss und Gelb wird von der Damenwelt bevorzugt ausgewählt. In den unterschiedlichsten Kombinationen erinnert das Outfit an eine herrlich farbenprächtige Blumenwiese. Auf T-Shirts, wallenden Kleidern, Jeans oder Schuhen – überall zeigen sich florale Elemente, die die pure Lust aus den Sommer reflektieren. Daneben sind auch kleine Karos und Steifen auf den Oberteilen der modebewussten Fashionladys angesagt. Im Fokus stehen hier insbesondere weit geschnittene Hosen, die mit breiteren Streifen versehen sind. Wer sich im Trend bewegen möchte, greift zu einem Must Have zurück: Schicke, luftige Kleider mit den charakteristischen schwarz und weiß gehaltenen Vichy Karos. Dazu passend trägt Frau z den farbenfrohen Kombinationen leuchtende Sneakers, die in dieser Kombination echte Akzente setzen.

Doch auch der Oversize – Look ist wieder einmal schwer in. Der Klassiker ist der XXL Blazer, der mit engen Röcken oder einer weiten Hose zu einem perfekten Ensemble kombiniert werden kann. So stylt man ein besonders sexy Outfit und avanciert schnell zu einem echten Eyecatcher.

Die gute Nachricht vorweg: Auch im Winter 2017/2018 geht es kunterbunt zu. Ein nicht vorhersehbares Comeback feiert in der Herbst-Winter-Saison ein Stoff, der lange Zeit als vollkommen out galt. Cord. Anzüge und weite Hosen des gerippten, samtweichen Stoffes mit dem Charme der 1970 – er Jahre sind absolut der Renner. Daneben muss keine trendige und modebewusste Dame mehr fürchten, dass es in der Wintersaison kalt werden könnte. Dicke Daunenjacken- und Mäntel liegen im Streetwear Trend und sorgen für kuschelige Stunden auch bei frostigen Temperaturen. In Kombination mit einer Baskenmütze macht jede Fashionita im kompletten Jeansoutfit eine perfekte Figur.

Was trägt Mann 2017

 

Farbenfrohe, ultraleichte Daunenjacken in unterschiedlichsten Schnitten und Styles sorgen bei den Herren für Aufsehen. Mit einem kreativen Mix aus Neopren und Nylon setzt man sich ideal in Szene. Ringelkombis und Streifen aller Art liegen bei den Shirts voll im Trend. Vor allem in maritimen Look macht Mann die perfekte Figur. Leichter Strick sorgt auch im Sommer für Entspannung. Auch hier sorgen verschiedene Waschungen, Ringelkombis und Reiskornoptik für das notwendige Laissez Faire. Schlanke 5-Pockets Jeans in unterschiedlichen Blautönen, mattem Rot oder in Gewürzfarben stehen für echte Hingucker. Bequemer geht es nicht mehr. An besonders heißen Tagen sind coole Bermudas die erste Wahl.

Outdooraktivitäten in der kalten Jahreszeit erledigt man am besten mit wasserfesten Schuhen mit besonders dicker Sohle. Isolierende Materialen und eine Lammfellfütterung sorgen für warme Füße. Auch Norweger in den typischen Mustern  und Strickjackenaus grobem Strick liegen voll im Trend. Darunter lassen sich Flanellhemden im Karomuster das Outfit zu einem einzigartigen Ensemble kreieren. Dicke Daunen in Blau- und Smaragdtönen lassen den modebewussten Mann auch an den kältesten Tagen zu einem echten Eyecatcher avancieren.

Lifestyle – schön und gesund

 

Wie auch in den vergangenen Jahren liegen auch 2017

  • Gesunde Ernährung
  • Wellness und Spa
  • Sport
  • Wohnen

wieder im Trend. Doch Lifestyle ist dermaßen facettenreich, dass es im Grunde unbegrenzte Möglichkeiten dazu gibt. So sollen Selfie Drohnen in diesem Jahr den Durchbruch schaffen. Ein Trend, der durchaus Zukunft haben dürfte. Der so bezeichnete Hygge Trend, die Sehnsucht nach Komfort und Geborgenheit ist auf dem besten Weg, ein Trendsetter zu werden. Hier kommt es auf die Selbstgestaltung insbesondere innerhalb der eigenen vier Wände an. Auch der Tiny-House Trend scheint ungebrochen. Das Wohnen in den Mini Häusern, völlig autark und unabhängig von Strom und fließendem Wasser, ist eine optimale Möglichkeit, umweltbewusst und frei zu leben. Zudem eine äußerst günstige Alternative zu einem kostspieligen Reihenhaus.

Hallo liebe Leser, in diesem Beitrag geht es darum zu vergleichen was bei Bekleidung besser ist. Markenkleidung oder noname Kleidung. Vorweg möchte ich meine Erfahrung mitteilen. Ich habe heute noch in den USA hergestellte T-Shirts von Lee die ich mal… Weiterlesen

Neueste Beiträge