Hallo liebe Leser
Heute hat Anke mir einen Artikel über Ganzjahresfütterung wildlebender Vögel geschickt.

Am Ende des Beitrages könnt ihr eure Meinung und Eure Erfahrungen dazu als Kommentar posten.

Die Ganzjahresfütterung wildlebender Vögel hat Befürworter und Gegner. Stellt man Tierschutzaspekte in den Mittelpunkt, kann die Ganzjahresfütterung von Wildvögeln eindeutig bejaht werden.

Tierschutzaspekte der Ganzjahresfütterung wildlebender Vögel

Die Ganzjahresfütterung von Wildvögeln trägt zum Tierschutz bei. Im Folgenden werden hierzu wichtige Aspekte genannt:

    • Von Kleingärtnern und Landwirten eingesetzte Ganzjahresfütterung wildlebender Vögel haben die Anzahl von Insekten und somit das Nahrungsangebot für Wildvögel verringert.
    • Die eingesetzten Pestizide werden in den überlebenden Insekten gespeichert, bei der Nahrungsaufnahme der Vögel auf diese übertragen und können für sie zu einem qualvollen Tod führen.
    • In Gebieten mit intensiver Landwirtschaft ist das Nahrungsangebot für Wildvögel nicht ausreichend.
    • Moderne Erntemaschinen sammeln alle Getreidekörner auf, so dass für die Wildvögel nichts mehr übrig bleibt.

Was Wildvögel zum Überleben benötigen

Das Erhalten und das Schaffen natürlicher Lebensräume ist für das Überleben der Wildvögel ebenso wichtig, wie die ganzjährige Zufütterung von artgerechtem, hochwertigem Vogelfutter.
Auch Äpfel und Wasser sollten den Wildvögeln bereit gestellt werden.

In den Fachgeschäften gibt es ein breites Angebot von verschiedenen Futtersorten: Körnerfutter, Fettfutter und Erdnussfutter. Dieses kann den Wildvögeln in den diversen Futtersystemen und Futterhäuschen gereicht werden.

Schließlich gehört zu einer verantwortungsvollen Fütterung auch immer die regelmäßige Säuberung der Futter- und Wasserspender.

Eine Antwort auf Ganzjahresfütterung wildlebender Vögel

  • Ja, da gebe ich dir recht. Was ich immer vor Winter mache, sind 2-3 Vogelhäuser, damit die Vögeln ein Bleibe haben. Des Weiteren gebe ich denen auch Futter usw.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg
Neueste Beiträge